• Seite vorlesen

Anlaufstellen in Graz

Die wichtigsten Anlaufstellen für Start-ups & GründerInnen

Wir haben für GründerInnen einige interessante und hilfreiche Links gesammelt und gegliedert.
Von der Idee über das Geschäftsmodell bis zur Umsetzung und Expansion gibt es unterschiedliche Akteure, die wichtige Infos und Unterstützung in den einzelnen Gründungsphasen anbieten.  

Die zentrale Anlaufstelle für Jungunternehmen ist das Gründungsservice der Wirtschaftskammer www.gruenderservice.at, das kostenfreie Beratungsgespräche anbietet.

Idee

Am Anfang steht die Idee. Jetzt heißt es diese zu konkretisieren und ein Geschäftsmodell daraus zu entwickeln.

Hilfestellung geben dabei unter anderem:

  • Innolab 
    Innolab hilft Start-ups bei der Realisierung ihrer Geschäftsidee, indem sie die Ideen und Erfindungen bewertet und bei der Planung der erforderlichen Schritte hilfreich beiseite steht.

  • Ideentriebwerk Graz
    Das Ideentriebwerk unterstützt und vernetzt alle Start-ups, indem sie eine Plattform zum gegenseitigen Austausch zur Verfügung stellt.

  • Wirtschaftsabteilung der Stadt Graz
    Wir sind zuständig für die Vernetzung von JungunternehmerInnen und unterstützen euch u. a. durch professionelle Informationsauskunft, Förderungen, Netzwerkreisen und individuelle Beratung. Für Fragen stehen wir natürlich jederzeit gerne zur Verfügung. Alle unsere Leistungen für GründerInnen findest du hier.

  • Universität Graz
    Das Institut für Unternehmensführung und Entrepreneurship ist die zentrale Anlaufstelle für Studierende, die sich selbstständig machen wollen.

  • Science Park
    Der Science Park ist das Zentrum sowohl für alle AkademikerInnen, die ein Unternehmen gründen wollen, als auch ManagerInnen, die ihr Know-how weiter geben wollen. 

Wer eine Idee übernehmen will: 

  • Followme
    Followme ist die Nachfolgeplattform für Unternehmen der WKO Steiermark und die zentrale Anlaufstelle für beide Seiten einer Betriebsübergabe.

  • Franchise-Börse
    Mit der Franchise-Börse der WKO ist eine übersichtliche Suche nach allen österreichischen Franchise Unternehmen möglich.

  • Franchise-Verband
    Der österreichische Franchise-Verband ist die offizielle Interessensvertretung der österreichischen Franchise-Wirtschaft.

Geschäftsmodell

Die Idee ist ausgereift – nun geht es um die Realisierung! Von der Finanzierung bis zur Gründung gibt es einiges zu beachten. 

Business Plan, Finanzierung & Förderung:

  • i2B
    Die zentralen Funktionen des i2B Businessplan liegen in der Bereitstellung wichtiger Informationen zum Businessplan und ihrer Überprüfung.

  • GründerCenter
    Das GründerCenter der Steiermärkischen Sparkasse erteilt UnternehmensgründerInnen Auskunft über Themen wie zum Beispiel Finanzierung, Förderung und Businessplan.

  • SFG
    Die Steirische Wirtschaftsförderung SFG bietet GründerInnen Starthilfe und Unterstützung bei Weiterentwicklungen.

  • Austria Wirtschaftsservice (aws)
    Das Austria Wirtschaftsservice stellt Förderungsberatung und Förderungen für UnternehmensgründerInnen zur Verfügung.

  • FFG
    Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft ist die nationale Förderungsinstitution für die unternehmensnahe Forschung und Entwicklung in Österreich und steht Start-ups unterstützend durch Beratung und Förderungen beiseite.

  • Junge Wirtschaft
    Die Junge Wirtschaft ist die Interessenvertretung der österreichischen JungunternehmerInnen im Rahmen der Wirtschaftskammer. Auf der Website findet man unter anderem wichtige Informationen zum Thema (alternative) Finanzierung.
  • LIKAR 
    Für die vertragliche Gestaltung der Rechte u Pflichten zwischen den GründerInnen, die Wahl der richtigen Rechtsform und die Sicherstellung, dass sämtliche (gesetzlichen) Vorgaben eingehalten werden, stehen LIKAR Rechtsanwälte mit ihrer jahrelangen Erfahrung und einem umfangreichen (internationalen) Netzwerk zur Verfügung.

Bei der Gründung:

  • Referat für Gewerbeverfahren
    Dem Referat für Gewerbeverfahren der Stadt Graz unterliegt die Führung des Gewerberegisters und die Kenntnisnahme von Tätigkeiten, die die Gewerbeordnung inkludiert.

  • Unternehmensserviceportal
    Das Unternehmensserviceportal des Finanzamtes stellt wichtige Informationen zum Thema Gründung und anderes Wissenswertes im Zusammenhang mit Steuern und Abgaben für UnternehmerInnen zur Verfügung.

Umsetzung

Jetzt geht's richtig los. Bürosuche, Kontakte knüpfen, der erste MitarbeiterInnen und vieles mehr. 

Netzwerkplattformen:

  • Ideentriebwerk Graz
    Das Ideentriebwerk Graz veranstaltet unter anderem mit dem "Start-up Spritzer" ein wiederkehrendes Event, das Start-ups die Gelegenheit bietet, ihre Ideen zu pitchen und sich mit erfahrenen EntrepreneurInnen auszutauschen. 

  • Junge Wirtschaft
    Die Junge Wirtschaft sieht sich als Interessensvertretung von JungunternehmerInnen und bietet umfangreiche Serviceleistungen und ein attraktives Netzwerk an.

  • Gründerland
    Das Gründerland bündelt alle gründungsrelevanten NetzwerkpartnerInnen der Steiermark und steht als Informationsquelle allen angehenden UnternehmensgründerInnen beiseite. 
  • HAI Smart Equity
    Die HAI Smart Equity unterstützt GründerInnen finanziell und mit  wirtschaftlichem Know-how bei der konkreten Umsetzung ihrer Geschäftsidee, sowohl pre seed als auch bei Expansionen.

Clusterorganisationen:

  • Human.technology Styria
    Human.technology Styria ist eine Initiative zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit aller steirischen Unternehmen, Institutionen und wissenschaftlichen Einrichtungen im Bereich der Humantechnologie.

  • ACstyria MobilitätsclusterDer ACstyria Mobilitätscluster vernetzt UnternehmerInnen im Bereich Automotive, Aerospace und Rail Systems und stellt durch Treffen Wissensaustausch zur Verfügung.

  • Green Tech Cluster
    Der Greentech Cluster ist eine Anlaufstelle für alle Unternehmen im Bereich Energie- und Umwelttechnik.

  • Creative Industries Styria (CIS)
    Die Creative Industries Styria ist als Netzwerkgesellschaft und Vermittler eine Anlaufstelle für Unternehmen im Bereich Kreativwirtschaft sowie für Unternehmen, die an Kreativ-Unternehmen interessiert sind.

Standort/Geförderte Zentren:

  • N4
    Das N4 ist ein Angebot der Stadt Graz und stellt UnternehmensgründerInnen aus den Bereichen Technologie, Kreativwirtschaft und Wirtschaftsdienstleistungen geförderte Büros zur Verfügung.

  • Green Tech Hub
    Die Stadt Graz stellt im Science Tower mehr als nur mietgeförderte Büros für elf Green Tech Start-ups zur Verfügung.

  • Science Park
    Der Science Park Graz richtet sich an steirische GründerInnen ebenso wie an bewährte ManagerInnen, die ihre Erfahrung an Start-ups weitergeben wollen. Unter anderem wird Infrastruktur in Form von Büros, Forschungsinfrastruktur und Labors zur angeboten.

Geschäftsflächen:

  • Freie Lokale Graz
    Diese Website präsentiert freistehende Geschäftslokale, Büro- und Ordinationsflächen, Gastronomiebetriebe und Werkstätten in Graz .

  • Standortservice
    Anhand des Standortservices können Daten über alle verfügbaren Industrie- und Gewerbeimmobilien der Stadt Graz abgerufen werden.

MitarbeiterInnen:

  • AMS
    Das Arbeitsmarktservice bietet Unternehmen Beratung und Unterstützung in allen Fragen rund um Personal und Arbeitsmarkt.

Expansion

Das Unternehmen wächst - vielleicht auch über die Grenzen hinaus. Hilfestellung dabei geben u. a.:

  • InternationalisierungsCenter Steiermark
    Das InternationalisierungsCenter Steiermark (ICS) stellt UnternehmerInnen, die den Schritt in den Export wagen, umfangreiche Beratung in den Bereichen Recht, Finanzierung und Förderung zur Verfügung.

  • go-international
    go-international ist Anlaufstelle für Exporteure und unterstützt diese mit Förderungen und Beratungen rund um die Internationalisierungsoffensive des Wirtschaftsministeriums und der WKO.

  • Außenwirtschaft Austria
    Die WKO bietet über die "Außenwirtschaft Austria" ein breites Serviceangebot für Exporteure.

Angelika Mitteregger, MA | Tel: +43 316 872-4830 | Mail: angelika.mitteregger@stadt.graz.at