Für barrierefreie Bedienung:

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Abteilung für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung

Stigergasse 2/I, 8020 Graz
Tel: +43 (316) 872-4800
E-Mail

13.09.2017

Grazer Startup Barometer 2017

v.l.: Sammer, Ruhri, Nagl, Klampferer, Weber © Stadt Graz / Foto Fischer
v.l.: Sammer, Ruhri, Nagl, Klampferer, Weberv.l.: Sammer, Ruhri, Nagl, Klampferer, Weber© Stadt Graz / Foto Fischer
 

Die Grazer Startup-Szene hat sich zu einer der aktivsten Österreichs entwickelt. Gleichzeitig haben sich die Gründungsvoraussetzungen am Standort aus der Sicht der GründerInnen deutlich verbessert. Das zeigt der Grazer Startup Barometer 2017.

Am deutlichsten zeigt sich die Verbesserung des Gesamtwahrnehmung des Gründungsstandortes. Graz wird als Gründungsstandort durchschnittlich mit 4,7 bewertet (Skala von 1 bis 7). Zum dritten Mal in Folge ist hier eine deutliche Steigerung festzustellen (2014: 3,94 / 2015: 3,95 / 2016: 4,53).

Auch die Finanzierungssituation wird seit 2014 stetig besser bewertet und die Grazer Gründer blicken wieder optimistischer in die Zukunft. 54 % der Grazer Gründer trauen sich in den nächsten 3 Jahren ein schnelles Wachstum zu.

Verbesserungspotential orten die Befragten in den Bereichen der internationalen Positionierung des Standortes, der Vernetzung mit anderen Städten und im Bereich Infrastruktur und Verkehrsanbindung.

Der Grazer Startup Barometer wird seit 2014 jährlich vom studentischen Gründungsverein IdeenTriebwerk Graz in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Entrepreneurship der KF Uni Graz und dem Company Builder Up to Eleven erstellt wird. Die Stadt Graz unterstützt das Ideentriebwerk Graz.

Weitere Informationen und eine PDF-Version des Startup Barometers 2017 finden Sie auf der Seite des Ideentriebwerk Graz.

 
  • socialbuttons