Für barrierefreie Bedienung:

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Abteilung für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung

Stigergasse 2/I, 8020 Graz
Tel: +43 (316) 872-4800
E-Mail

© Lupi Spuma

Integration als Chance für die Wirtschaft

Diskussionsveranstaltung der Abteilung für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung

Beginn:
26.01.2016, 18:00 Uhr
Ende:
26.01.2016
Ort:
Hotel Weitzer
Details:
Grieskai 12-16
8020 Graz
Anmeldung:
Anmeldung nicht erforderlich
Die Anmeldefrist ist abgelaufen!
 
Was können wir machen bzw. was wird bereits gemacht, um Asylberechtigten die Chance zu geben, schnell im Arbeitsmarkt Fuß zu fassen?
 
Wären Aktionen in der Asylwerbezeit sinnvoll bzw. gibt es schon Aktionen, um bei Erlangung der Asylberechtigung gleich "durchstarten" zu können?
 
Die vollständige Integration von Flüchtlingen nimmt insgesamt eine Zeit von 5 bis 6 Jahren in Anspruch. Kann man diese Zeit reduzieren, oder ist sie ohnehin nicht lange? 
 
Diese und weitere Fragen diskutieren am Dienstag, den 26. Jänner 2016 folgende Experten im Hotel Weitzer.

Dr. Peter Riedler
Vizerektor für Finanzen, Ressourcen und Standortentwicklung, Karl-Franzens-Universität Graz

Mag. Karl-Heinz Snobe, MA
Landesgeschäftsführer AMS Steiermark

Dir. Franz Kremser
Geschäftsführer der Lehrlingshäuser Steiermark

Mag.a Alexandra Köck
Geschäftsführung des Vereins ZEBRA, Leitung Bildung & Gesellschaft

Mag.a Julia Bock-Schappelwein

WIFO, Forschungsbereiche Arbeitsmarkt, Einkommen, Soziale Sicherheit

 

Die Anmeldefrist für die Veranstaltung ist abgelaufen.
 
Kontakt

Abteilung für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung, Stadt Graz:
Mag.a Andrea Darvishzadeh
Stigergasse 2 (Mariahilfer Platz)
8020 Graz
Tel:  +43 316 872 - 4821
E-Mail: andrea.darvishzadeh@stadt.graz.at

 
Mehr zum Thema
  • socialbuttons